• Mittwoch 22.05.2019 15:53 Uhr Drei Monate Gefängnis für 29-Jährigen aus Nordhorn

    Nordhorn – Weil er Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verwendet hat, muss ein 29-jähriger Mann aus Nordhorn jetzt für drei Monate ins Gefängnis. Im Januar 2018 hat der Mann zwei Polizeibeamten laut „Heil Hitler“ zugerufen. Anschließend verurteilte ihn das Amtsgericht Nordhorn unter anderem deswegen zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten. Vor dem Landgericht Osnabrück wurden die übrigen Anklagepunkte aufgehoben und die Freiheitsstrafe auf drei Monate herabgesetzt. /lm