• Dienstag 16.04.2019 17:11 Uhr Dr. Daniela De Ridder zu Besuch im Weltladen Nordhorn

    Nordhorn – Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder hat den „Eine-Welt-Laden“ in Nordhorn besucht. Das schreibt sie in einer Pressemitteilung. Dort informierte sie sich über den aktuellen Stand der Unterschriften-Kampagne zur Unterstützung fairer Arbeitsverhältnisse und umweltverträglicher Produktionsweisen. Die Kampagne des Weltladen Dachverbandes stammt aus dem vergangenen Jahr. Als stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses für faire Arbeitsbedingungen weltweit setze sie sich für die Kampagne ein, heißt es in der Pressemitteilung. Es seien bereits erste Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen unternommen worden, diese reichen jedoch noch nicht aus. Deshalb möchte die SPD weiter mit Nachdruck dafür eintreten, so De Ridder. /lm

    Foto: © Büro Dr. Daniela De Ridder