• Mittwoch 13.02.2019 10:48 Uhr Dr. Daniela De Ridder fordert zur Bewerbung für Denkmalschutz-Sonderprogramm auf

    Emsland / Grafschaft Bentheim – Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder ruft Kirchen, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen im Emsland und der Grafschaft Bentheim dazu auf, sich um Fördermittel aus dem neuen Denkmalschutz-Sonderprogramm zu bewerben. Die Bundesregierung stellt insgesamt 40 Millionen Euro für Denkmalschutzvorhaben bereit. Damit könnten auch wichtige Projekte im Emsland und der Grafschaft Bentheim gefördert werden. Das wäre eine Bereicherung für die Region und könnte den Tourismus stärken, sagt De Ridder in einer Pressemitteilung. Bis zum 08. März müssen Anträge an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien eingegangen sein. /lm