• Dienstag 22.05.2018 14:13 Uhr Defekt an Notspeisediesel im Kernkraftwerk Emsland entdeckt

    Lingen - Das Kernkraftwerk Emsland hat einen Defekt an einem Notspeise-Notstromdiesel gemeldet. Das hat das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz mitgeteilt. Demnach habe es akustische Auffälligkeiten bei einer Prüfung an einem von vier Notspeisedieseln gegeben. Bei der Inspektion wurden im Bereich einer Kupplungsverschraubung zwischen Kurbelwelle und Schwungscheibe defekte Schrauben gefunden. Alle Schrauben wurden während der Inspektion ausgetauscht. Eine vorsorgliche Prüfung an einem anderen Notspeisediesel war ohne Befund. Bei der nächsten Anlagenrevision am kommenden Freitag werden die verbleibenden zwei Maschinen inspiziert. Das Ereignis hatte keine Auswirkungen auf den ordnungsgemäßen Betrieb der Anlage. /ha