• Mittwoch 22.05.2019 15:14 Uhr Bundeskabinett bringt Gesetzesänderung für Umgang mit Wölfen auf den Weg

    Emsland – Das Bundeskabinett möchte in Zukunft realistischer mit Wölfen umgehen. Das teilt die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann mit. In seiner heutigen Sitzung hat das Kabinett einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes beschlossen. Die Änderung bezieht sich klar auf den Umgang mit Wölfen. Der Gesetzesentwurf sei für die betroffenen Bürger und Tierhalter, auch im Emsland, ein wichtiges Signal und ein erster Schritt in die richtige Richtung, so Connemann. Für weitere Schritte möchte sie sich jetzt im Parlament einsetzen. /lm