• Montag 04.02.2019 09:49 Uhr Betrunkener Autofahrer verursacht Schaden von 18.000 Euro

    Nordhorn – Ein betrunkener Autofahrer aus Nordhorn hat gestern Nachmittag einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht. Der 30-jährige befuhr mit seinem Auto die Lingener Straße stadtauswärts. Vor der Einmündung zum Altendorfer Ring bremste ein vor ihm fahrender Linienbus ab, was der 30-jährige zu spät erkannte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch sich der Verursacher leicht verletzt. Die Insassen des Busses blieben unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 30-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 18.000 Euro beziffert. /sms