• Dienstag 25.07.2017 17:44 Uhr Ausbau des Glasfasernetzes in der Ortslage Spelle abgeschlossen

    Spelle - Der Ausbau des Glasfasernetzes in der Ortslage von Spelle ist abgeschlossen. Das hat die Samtgemeinde Spelle mitgeteilt. Nach dem Ausbau haben knapp 3000 Haushalte die Möglichkeit, mit bis zu 1000 Megabit pro Sekunde im Internet zu surfen. Spelle gehörte nicht nur zu den ersten Projekten des Unternehmens Deutsche Glasfaser im Emsland, sondern im gesamten Bereich Niedersachsen. Mit einem Investitionsvolumen von rund 4,5 Millionen Euro wurden in Spelle insgesamt über 60 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Im nächsten Schritt sollen nun die Außenbereiche von Spelle an das Breitbandnetz angeschlossen werden. /ha
    Sehen im Abschluss der Arbeiten zum Ausbau des Glasfasernetzes einen großen Schritt für die Gemeinde Spelle: (von links) Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Regio Manager Jan van Veldhuizen, Projektleiter Thomas Breer (beide Deutsche Glasfaser) und Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus. Foto (c) Samtgemeinde Spelle