• Donnerstag 31.01.2019 10:05 Uhr Arbeitslosenzahlen in der Region saisonal bedingt leicht gestiegen

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Zum Jahresbeginn sind die Arbeitslosenzahlen in der Region leicht angestiegen. Wie die Agentur für Arbeit mit Sitz in Nordhorn mitteilt, liege der Anstieg aber im saisonal üblichen Rahmen. Im Bezirk der Nordhorner Arbeitsagentur ist die Arbeitslosenquote im Januar auf 2,7 Prozent gestiegen, blieb aber unter dem Vorjahreswert von 3,2 Prozent. Mit 6.924 Personen waren 9,5 Prozent mehr Menschen arbeitslos gemeldet, als noch im Dezember. In vielen Außenberufen könne derzeit nur eingeschränkt gearbeitet werden. Das erkläre den höheren Anstieg der Arbeitslosigkeit bei den Männern. Hinzu komme, dass zum Jahreswechsel viele befristete Arbeitsverhältnisse enden. Beide Effekte würden sich in den kommenden Monaten aber wieder relativieren, so Hans-Joachim Haming, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nordhorn./wp