• Montag 16.07.2018 11:31 Uhr Anwohner durch einen Trick in Heede bestohlen

    Heede - Anwohner eines Hauses in der Neurheder Straße in Heede sind vor knapp sechs Wochen Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei heute mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am 8. Juni. Zwei Unbekannte hatten die Anwohner des Hauses in ein Gespräch verwickelt. Währenddessen ging offenbar eine dritte Person in das Wohnhaus und stahl Schmuck. Bei den Tätern handelte es sich um eine Frau zwischen 25 und 30 Jahren. Sie hatte dunkle Haare und trug eine Sonnenbrille. Ihr männlicher Begleiter soll zwischen 30 und 35 Jahren alt gewesen sein, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er war dunkel bekleidet. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um Rumänen gehandelt hat. Sie waren mit einer dunklen Limousine unterwegs, möglicherweise hatte das Fahrzeug ein gelbes Kennzeichen. Die Polizei sucht Zeugen. /ha