• Mittwoch 16.01.2019 14:42 Uhr Amtsgericht Papenburg spricht Urteil gegen 20-jährigen Angeklagten

    Papenburg – Ein 20-Jähriger stand heute wegen versuchter Nötigung, Beleidigung, Diebstahls und versuchten Diebstahls vor dem Amtsgericht Papenburg. Der zuständige Richter verurteilte ihn zu zwei Wochen Jugendarrest und einem sozialen Trainingskurs nach Weisung der Jugendgerichtshilfe. Der 20-Jährige hat zwischen Dezember 2017 und August 2018 in Papenburg und Surwold verschiedene Straftaten begangen. Er hat zum Beispiel bei einem Gelddiebstahl sein Opfer durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt. Außerdem hat er zwei Polizeibeamte beleidigt. /lm