• Dienstag 09.04.2019 14:51 Uhr ADFC-Fahrradklimatest 2018: Nordhorn hat zweitbestes Fahrradklima in Deutschland

    Nordhorn – Nordhorn hat das zweitbeste Fahrradklima in Deutschland. Das zeigt der ADFC-Fahrradklimatest 2018, der heute im Bundesverkehrsministerium vorgestellt wurde. Staatssekretär Guido Beermann und der ADFC-Bundesvorsitzende Ulrich Syberg übergaben Bürgermeister Thomas Berling eine entsprechende Auszeichnung. In der Größenklasse der Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohnern konnte sich Nordhorn wie bereits in den Jahren 2014 und 2016 einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern. Insgesamt fielen 106 Städte in diese Kategorie. Nordhorn erzielte im Fahrradklimatest 2018 eine Gesamtnote von 2,62. Die erstplatzierte Stadt Bocholt erhielt die Note 2,39. Mit über 22 Euro pro Kopf geben nirgendwo sonst in Deutschland die Menschen so viel für den Radverkehr aus, wie in Nordhorn. Der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehrsaufkommen liegt in der Kreisstadt bei 39 Prozent. Der ADFC-Fahrradklimatest ist eine große Online-Umfrage. Im vergangenen Jahr nahmen mit fast 170.000 Teilnehmern aus ganz Deutschland so viele Menschen teil, wie noch nie zuvor./wp

    Foto: © Stadt Nordhorn