• Montag 28.01.2019 14:50 Uhr Ab 19. Februar: Fahrplanabweichungen und Schienenersatzverkehr auf Linie RE 15

    Emsland – Im Zeitraum vom 19. Februar bis zum 26. März kommt es im Bahnverkehr auf der Linie RE 15 von Münster nach Emden zu Fahrplanabweichungen und Schienenersatzverkehr. Wie die Westfalenbahn in einer Pressemitteilung schreibt, ist der Abschnitt zwischen Lingen (Ems) und Meppen in diesem Zeitraum wegen Gleisarbeiten gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird die entfallenden Zug-Verbindungen ersetzen. Fahrgäste mit dem Ziel Emden steigen in Lingen in die bereitgestellten SEV-Busse und fahren bis Meppen, wo der reguläre Zugverkehr der Westfalenbahn aufgenommen werden kann. Fahrgäste mit dem Ziel Rheine steigen in Meppen in die SEV-Busse und fahren bis Lingen, um dort den regulären Zugverkehr der Westfalenbahn aufzunehmen. Die Mitnahme von Fahrrädern im Schienenersatzverkehr ist nicht möglich. Darüber hinaus kommt es im Zeitraum vom 11. März bis zum 19. März zwischen Leer und Meppen zu späteren Abfahrtszeiten. Die Westfalenbahn bittet Fahrgäste, dies bei ihrer Reiseplanung zu beachten. Die Fahrzeiten der SEV-Busse hängen an den jeweiligen Abfahrts- und Haltestellen der Bahnhofsvorplätze. Der Ersatzfahrplan kann ab sofort unter anderem unter www.westfalenbahn.de, sowie in den betroffenen Bahnhöfen und Zügen eingesehen werden. /nh