• Mittwoch 12.12.2018 12:45 Uhr 80-jähriger Mann stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

    Lingen – Heute Mittag ist ein 80-jähriger Mann bei einem Wohnhausbrand in Lingen ums Leben gekommen. Das Feuer war gegen 12 Uhr in dem Einfamilienhaus an der Stodtbrochstraße ausgebrochen. Die 73-jährige Ehefrau des Mannes war vom Einkaufen nach Hause gekommen, als sie eine Rauchentwicklung bemerkte. Sie alarmierte die Feuerwehr. Sie versuchte noch ihren Mann zu retten. Dabei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie wurde in eine Spezialklinik nach Bochum gebracht. Das Einfamilienhaus wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /lm