• Donnerstag 06.12.2018 09:40 Uhr 79-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß in Thuine

    Thuine - Ein 79-jähriger Autofahrer ist gestern Nachmittag bei einem Unfall in Thuine ums Leben gekommen. Er stieß auf der Bundesstraße 214 frontal mit dem Auto eines 19-jährigen Mannes zusammen. Der 19-Jährige war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 79-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Bis in die späten Abendstunden musste die Bundesstraße für die Spurensuche und Aufräumarbeiten gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat die Sicherstellung beider Fahrzeuge angeordnet. Ein Gutachter soll die Autos nun untersuchen. Die Gesamtschadenshöhe wird auf rund 78.000 Euro geschätzt. /ha