• Mittwoch 22.05.2019 15:48 Uhr 36-Jähriger wegen versuchter Körperverletzung zu einem Jahr Haft verurteilt

    Meppen – Ein 36-jähriger Mann aus Meppen ist vor dem Osnabrücker Landgericht wegen versuchter Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Im November 2017 geriet er vor einer Meppener Diskothek mit mehreren Personen in einen Streit. Während des Streits versucht er, eine andere Person eine Treppe vor dem Eingang der Diskothek hinunter zu schubsen, wodurch diese sich schwer verletzt hätte. Der Person gelang es aber, sich festzuhalten. Das Meppener Amtsgericht verurteilte den 36-Jährigen bereits zu der Freiheitsstrafe von einem Jahr. Der Mann ging zunächst in Berufung. Vor dem Landgericht Osnabrück nahm er die Berufung zurück. Damit ist das Urteil vom Amtsgericht Meppen jetzt rechtskräftig. /lm