• Sonntag 07.04.2019 11:00 Uhr 30.000 Euro Schaden bei Brand eines Einfamilienhauses

    Geeste - Ein Einfamilienhaus am Tannenweg in Geeste hat gestern Morgen gebrannt. Gegen 6 Uhr war das Feuer an einem Wickeltisch in einem Kinderzimmer ausgebrochen. Die Eltern konnten sich mit ihren fünf Kindern im Alter zwischen fünf Monaten und neun Jahren selbstständig aus dem Haus befreien. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Feuerwehr war vor Ort, um die Flammen zu löschen. Das Haus ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. /lm