• Montag 13.05.2019 15:08 Uhr 26-Jähriger zu Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt

    Salzbergen – Ein 26-jähriger Mann ist vor dem Osnabrücker Landgericht zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden. Der Mann hatte sich im Juli 2018 Zutritt zu einem Schuppen in Salzbergen verschafft. Dort suchte er nach Diebesgut. Als er von mehreren Zeugen erwischt wurde, flüchtete er ohne Beute. Im August 2018 hatten vier Polizeibeamte ihn aufgefordert, sie zur Polizeistation zu begleiten. Dies verweigerte der Mann und setzte sich gegen die Beamten zur Wehr. Dabei erlitt einer der Polizeibeamten eine Schürfwunde am Knie. Das Amtsgericht Lingen hatte den Mann im November wegen versuchten Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt. Das Landgericht Osnabrück setzte die Strafe jetzt auf sechs Monate herab. /lm