• Mittwoch 10.04.2019 12:41 Uhr 2.150 Lebensmittel bei der Aktion "Eins mehr" gesammelt

    Emsland – Acht Jugendgruppen haben am vergangenen Freitag und Samstag im südlichen Emsland an der Aktion „Eins mehr“ teilgenommen. Das teilt das Katholische Jugendbüro Emsland Süd mit. Die Jugendlichen haben Kunden im Eingangsbereich der Supermärkte angesprochen und sie darum gebeten, eine Ware ihres Wochenendeinkaufs zu spenden. Sie sammelten die Lebensmittel für die Lingener Tafel. Lebensmittel von langer Haltbarkeit waren dabei besonders gewünscht. Die Spenden kommen Menschen zu Gute, die sozial oder wirtschaftlich benachteiligt sind und bei der Tafel einkaufen. Inzwischen werden über 6.500 Kunden an den Ausgabestellen in Lingen und Umgebung versorgt. Die Aktion wurde zum 13. Mal durchgeführt. Insgesamt sammelten die Jugendlichen über 2.150 Lebensmittel. /lm

    Foto: © KJB Emsland Süd