• Dienstag 04.12.2018 05:36 Uhr 20-Jähriger wegen mehrerer Delikte vor Nordhorner Amtsgericht

    Nordhorn – Das Amtsgericht Nordhorn verhandelt heute den Fall eines 20-jährigen Angeklagten. Ihm werden mehrere Eigentums- und Körperverletzungsdelikte vorgeworfen. Im September 2017 soll er ein Fahrrad von einem Privatgrundstück in Nordhorn gestohlen haben. Im März 2018 soll er bei einem Streit einer anderen Person Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Im April 2018 soll er einen Mitarbeiter des Gesundheitsamts mit der Faust auf die Brust und an den Kopf geschlagen haben. Im Juni 2018 soll er in einem Supermarkt in Nordhorn Ware gestohlen haben. Und wenige Tage später soll er in dem Supermarkt erneut Ware gestohlen und Pfefferspray dabei gehabt haben. Es wurde ein Gutachten zur Schuldfähigkeit des Angeklagten in Auftrag gegeben. Ein Sachverständiger ist dazu zu der heutigen Verhandlung geladen. /lm