• Mittwoch 12.12.2018 09:52 Uhr 17-jähriger Radfahrer bei Unfall in Papenburg schwer verletzt

    Papenburg – Ein 17-Jähriger ist gestern bei einem Verkehrsunfall in Papenburg schwer verletzt worden. Der Teenager war gegen 16:40 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs, als ein 21-jähriger Autofahrer von einem Grundstück auf den Lüdeweg fuhr und nach links in Richtung „Zur Seeschleuse“ abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 17-Jährige wurde zu Boden geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4000 Euro./wp