• Montag 09.07.2018 08:24 Uhr Drei schwer Verletzte bei Unfall in Walchum

    Walchum – Bei einem Verkehrsunfall in Walchum sind gestern Nachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 47-jähriger Motorradfahrer befuhr die L59 in Richtung Steinbild. Zeitgleich wollte ein 69-jähriger Radfahrer die Fahrbahn überqueren. Das Fahrrad wurde von dem Motorrad erfasst. Der Motorradfahrer, seine 43-jährige Beifahrerin sowie der Radfahrer wurden mit schwere Verletzungen ins Krankenhaus gebracht./wp

  • Montag 09.07.2018 08:14 Uhr Sieben Menschen bei Brand in Lingen verletzt

    Lingen – Sieben Menschen sind gestern Abend bei einem Brand in Lingen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in einem Gartenschuppen an der Lilienstraße aus. Die Flammen griffen auf eine Garage und den Dachstuhl eines Einfamilienhauses über. Ein 25-jähriger Hausbewohner wurde schwer verletzt. Eine 47-jährige Bewohnerin erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Lingen, Bramsche, Holthausen und Brögbern waren mit 66 Einsatzkräften und 18 Fahrzeugen vor Ort. Bei den Löscharbeiten wurden fünf Feuerwehrleute leicht verletzt. 22 Helfer des Deutschen Roten Kreuzes versorgten die Verletzten. Die Nachbarhäuser wurden vorsorglich evakuiert. Es entstand ein Schaden von etwa 250.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt./wp

  • Montag 09.07.2018 06:30 Uhr Trockenheit sorgt für Brände in Nordhorn

    Nordhorn – Die Trockenheit der vergangenen Wochen hat in Nordhorn für mehrere Brände gesorgt. Am Freitag musste die Feuerwehr einen Böschungsbrand „Am Kreuzbree“ löschen. Am Samstagabend kam es an der Neuenhauser Straße auf etwa 300 Quadratmetern zu einem Flächenbrand. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen aus. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Noch während des Einsatzes wurde ein Böschungsbrand an der Max-Planck-Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits weitestgehend gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte den Brandort./wp

  • Sonntag 08.07.2018 20:47 Uhr SV Meppen gewinnt 2:0 gegen Heracles Almelo

    Herzlake - Rund 1000 Zuschauer haben heute im Herzlaker Hasestadion einen 2:0-Erfolg des SV Meppen im Testspiel gegen Heracles Almelo gesehen. Für den SV Meppen galt das Spiel gegen den niederländischen Ehrendivisionär als erster Härtetest in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Die Tore erzielten Luka Tankulic in der 59. Minute und Thorben Deters in der 87. Minute. Am Dienstag testet der Drittligist aus dem Emsland erneut gegen eine Mannschaft aus der höchsten niederländischen Spielklasse. Um 18 Uhr tritt der SV Meppen beim PEC Zwolle an. Die neue Saison beginnt für den SV Meppen am 28. Juli mit einem Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:46 Uhr Fernseher aus Mehrfamilienhaus in Geeste gestohlen

    Geeste - Einbrecher haben gestern aus einer Wohnung am Eichenweg in Geeste einen Fernseher gestohlen. Die Täter hatten die Wohnungstür am Mehrfamilienhaus zwischen 17 Uhr und 18.40 Uhr aufgebrochen. Die Wohnungseigentümer befinden sich zur Zeit im Urlaub. Die Polizei weist darauf hin, dass es in der Nachbarschaft bereits vor 14 Tagen einen ähnlichen Einbruch gegeben hat. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, sollte sich mit der Polizei in Verbindung setzen. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:40 Uhr Elektroartikel bei Einbruch in Fachgeschäft in Lathen gestohlen

    Lathen - Einen Sachschaden im fünfstelligen Bereich hinterließen die Täter eines Einbruches in der Nacht zu Samstag in Lathen. Die Unbekannten hatten die Tür eines Elektrofachgeschäftes an der Hauptstraße aufgebrochen. Sie nahmen mehrere Elektroartikel mit, darunter Kaffeemaschinen und Staubsauger. Die Polizei sucht Zeugen. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:34 Uhr Spielgerüst an Schule in Neuenhaus angezündet

    Neuenhaus - Unbekannte haben heute Morgen ein Spielgerüst in Neuenhaus angezündet. Eine Zeugin hatte den Brand der Plattform auf dem Gelände an der Wilhelm-Staehle-Schule gegen 5 Uhr entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Neuenhauser Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verkokelte Teile wurden abgetragen. Anschließend wurde die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der Einsatz war nach rund 20 Minuten beendet. Über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Informationen. Die Polizei geht davon aus, dass Brandstiftung die Ursache für das Feuer ist. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:25 Uhr Schwerverletzte Beifahrerin nach Autofahrt durch zwei Vorgärten in Werpeloh

    Werpeloh - Eine Beifahrerin ist gestern Abend bei einem ungewöhnlichen Autounfall in Werpeloh schwer verletzt worden. Die Frau hatte im Auto eines 30-jährigen Mannes gesessen. Der Mann fuhr auf der Hauptstraße in Richtung Werpeloh. Während der Fahrt kam er mit dem Auto von der Straße ab, fuhr durch zwei Vorgärten und kam dann auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Dabei erlitt die 24-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Der Fahrer blieb unverletzt. Laut Polizei behauptet der Mann, dass ein unbekannter Kollege das Auto gefahren habe. Ein Atemalkoholtest bei dem mutmaßlichen Fahrer ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:16 Uhr Motorradfahrer bei Unfall in Beesten schwer verletzt

    Beesten – Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Sturz in den Graben an der Lünner Straße in Beesten gestern Nachmittag schwer verletzt. Der 33-Jährige war in Richtung Spelle unterwegs, als er an der Einmündung zur Speller Straße von der Fahrbahn abgekommen war und in einen Graben stürzte. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:12 Uhr Auto erfasst Radfahrerin im Kreisverkehr in Papenburg

    Papenburg - Bei einem Unfall am Kreisverkehr an der Straße Splitting rechts in Papenburg ist eine Radfahrerin gestern Mittag schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte die 56-jährige Frau übersehen, als sie in den Kreisverkehr einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Sturz zog sich die Radfahrerin schwere Verletzungen zu. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Informationen. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 13:06 Uhr Schwerer Unfall auf der L52 in Rhede

    Rhede – Bei einem Unfall auf der Bellingwolder Straße in Rhede sind gestern Mittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 65-jähriger Autofahrer hatte beim Überqueren der Straße das Auto einer 20-jährigen Frau übersehen. Beide Autofahrer und die Beifahrerin der 20-Jährigen mussten nach dem Zusammenstoß mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 12:59 Uhr Schaufenster in Lingener Lookenstraße eingeworfen

    Lingen – Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag mehrere Schaufenster in der Lookenstraße in Lingen beschädigt. Bei drei Geschäftshäusern warfen sie Steine durch die Türen und Schaufenster. Betroffen sind eine Bäckerei, eine Parfümerie und ein Modegeschäft. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen. /ha

  • Sonntag 08.07.2018 12:54 Uhr Exhibitionist im Waldstück in Elbergen unterwegs

    Emsbüren – Gestern Mittag hat sich in Emsbüren ein Exhibitionist einer jungen Frau gezeigt. Der Mann fuhr nackt auf einem Fahrrad durch ein Waldstück im Ortsteil Elbergen. Er überholte eine 26-jährige Frau, die dort mit ihrem Hund spazieren ging. Nachdem er zunächst grüßend an der Frau vorbeigefahren war, drehte er um und fuhr ein weiteres Mal an ihr vorbei. Dann verschwand er im Wald. /ha



    Beschreibung:
    Der Exhibitionist war etwa 40 bis 50 Jahre alt, schlank und gebräunt. Er hatte eine Glatze oder sehr kurze Haare. Der Mann trug lediglich einen Fahrradhelm und Schuhe, ansonsten war er
    unbekleidet. Er war mit einem dunklen Herrenrad mit Fahrradtasche unterwegs.

  • Samstag 07.07.2018 11:53 Uhr Einbruch in zwei Geschäfte in Werlte

    Werlte - Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in zwei Geschäfte in Werlte eingebrochen. An der Sögeler Straße hatten die Täter die Außentür eines Tierfutterhandels aufgehebelt und die Räume durchsucht. Ob sie Beute gemacht haben, ist noch nicht bekannt. Ebenfalls in der Sögeler Straße haben Unbekannte die Tür eines Bekleidungsgeschäftes aufgehebelt, um in das Gebäude zu gelangen. Hier wurde Bargeld gestohlen. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen. /ha

  • Samstag 07.07.2018 11:48 Uhr Baumaschinen und Werkzeuge in Laar gestohlen

    Laar - Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro sind in der Nacht zu Freitag aus einer Lagerhalle in Laar gestohlen worden. Die Diebe waren über einen Zaun auf das Gelände an der Gewerbestraße geklettert und hatten ein Fenster der Halle aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen. /ha

  • Samstag 07.07.2018 11:42 Uhr Mutmaßlicher Einbrecher trotz erdrückender Beweise auf freiem Fuß

    Haselünne - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Einbrecher ermittelt, der gemeinsam mit einem Komplizen im Mai in ein Wohnhaus in Haselünne eingebrochen sein soll. Die Einbrecher waren während der Tat von der Hausbesitzerin in die Flucht geschlagen worden. Vorher hatten sie versucht, die Frau zu schlagen. Im Verdacht steht ein 37-jähriger Mann aus Haselünne. In der Wohnung des Mannes fand die Polizei die Beute aus dem Einbruch in der Ahornstraße und weitere Beweismittel und Gegenstände, die von anderen Einbrüchen stammen könnten. Der Beschuldigte macht weder Angaben zu den Taten, noch zu seinen Komplizen. Weil die Staatsanwaltschaft keinen Haftbefehl beantragt hat, ist der Mann auf freiem Fuß. /ha

  • Samstag 07.07.2018 11:34 Uhr Radfahrer bei Unfall in Lingen schwer verletzt

    Lingen – Bei einem Unfall auf der Frerener Straße in Lingen ist ein Radfahrer gestern Abend schwer verletzt worden. Der 36-Jährige wurde von einem Auto erfasst, das von der B214 auf die B70 nach Nordhorn abbiegen wollte. Der Autofahrer hatte den Radfahrer nicht gesehen. Der 36-Jährige stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. /ha

  • Samstag 07.07.2018 11:28 Uhr Feuer auf Hinterreifen eines Autos in Emlichheim gelegt

    Emlichheim - Unbekannte haben zwischen Dienstag und Freitag in Emlichheim ein Feuer an einem Auto verursacht. Sie hatten auf dem Gelände eines Autohauses an der Straße „Westersand“ einen brennenden Gegenstand auf einen Hinterreifen gelegt. Das Auto stand zum Verkauf. Durch das Feuer wurde das Auto beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 1000 Euro. /ha