• Dienstag 17.04.2018 05:34 Uhr Betriebsausschuss Zentrale Gebäudewirtschaft trifft sich in Lingen

    Lingen – Heute findet eine öffentliche Sitzung des Betriebsausschusses „Zentrale Gebäudewirtschaft“ statt. Unter andere steht die Vorstellung des Energieberichts 2017 auf der Tagesordnung. Die Versammlung beginnt um 16 Uhr im Sitzungszimmer „Langenbielau“. /lm

  • Dienstag 17.04.2018 05:34 Uhr Lingener wegen Betrugs in mehreren Fällen vor Gericht

    Lingen – Ein 41-jähriger Mann aus Lingen muss sich heute vor dem Osnabrücker Landgericht verantworten. Ihm wird Betrug in acht Fällen vorgeworfen. Der Angeklagte soll im Internet Kontakt zu einer Frau aufgenommen zu haben. Unter Angaben falscher Personalien soll er sie überzeugt haben, dringend Geld zu brauchen, woraufhin die Frau ihm mehrfach Geld lieh. Dieses soll der Angeklagte ihr aber nie zurückgezahlt haben. Das Amtsgericht Lingen hatte ihn im Oktober 2017 wegen Betruges in acht Fällen und wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz bereits zu einer Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren verurteilt. Zu dem Termin heute sind zwei Sachverständige, zwei Zeugen und ein Bewährungshelfer geladen. /lm

  • Montag 16.04.2018 16:17 Uhr Schüler in Meppen bauen Schutzzäune für Kröten

    Meppen – Bei der Kardinal-von-Galen-Schule in Meppen stehen neue Schutzmaßnahmen für Kröten an. Seit 25 Jahren sorgen sich Schüler und Lehrer um den Schutz der Kröten. Sie haben Krötenschutzzäune errichtet und auf der Waldseite Eimer eingesetzt, in die die kleinen Tiere gelangen, bevor sie sich schutzlos im Bereich der Straße befinden. Im November vergangenen Jahres ist die Schule für das Projekt mit dem Klimaschutzpreis ausgezeichnet worden. /lm

    Foto: © Stadt Meppen

  • Montag 16.04.2018 15:20 Uhr 530 Euro Spenden für den Verein Leukin

    Papenburg – Der Verein „Leukin“ hat im Papenburger Rathaus eine Spende über 530 Euro überreicht bekommen. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Kalendern beim Neujahrsempfang der Stadt im Januar. Dort wurden über 100 Exemplare verkauft. Die Kalender wurden vom Fotografen Michael Wessels gespendet. Er hatte vorgeschlagen, das Geld an „Leukin“ zu spenden. Der Verein setzt sich für die Registrierung von Knochenmarkspendern ein, um so Leukämie-Kranken zu helfen. Mit dem Geld kann der Verein jetzt 15 weitere Typisierungen finanzieren. /lm

    Foto: © Stadt Papenburg

  • Montag 16.04.2018 14:38 Uhr Junge Mutter wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Twist – Am Freitagvormittag ist eine junge Mutter bei einem Verkehrsunfall in Twist leicht verletzt worden. Ein Auto kam auf der Straße „Alt-Hesepertwist“ von der Straße ab und geriet auf den Fuß- und Radweg. Eine auf Inlinern fahrende junge Frau musste dort mit ihrem Kinderwagen ausweichen. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Der Kinderwagen kippte auf die Seite, das vier Monate alte Kleinkind blieb aber unverletzt. Der Autofahrer floh. Die Polizei sucht Zeugen. /lm

  • Montag 16.04.2018 12:53 Uhr Auto wird bei Verkehrsunfall komplett zerstört

    Werlte – Bei einem Verkehrsunfall in Werlte am Freitag wurde ein Honda komplett zerstört. Die 27-jährige Fahrerin des Honda fuhr auf der Sögeler Straße von Werlte Richtung Sögel. Dabei bog ein unbekannter Autofahrer von der Straße „Am Schützenplatz“ auf die Sögeler Straße ein und übersah die 27-Jährige. Sie wich aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei entstand ein Totalschaden an ihrem Auto und es musste abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher floh. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. /lm

  • Montag 16.04.2018 12:27 Uhr Elfjährige Radfahrerin bei Unfall verletzt

    Papenburg – Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Papenburg verletzt worden. Eine Autofahrerin befuhr den Kreisverkehr am Obenende aus Richtung B401 kommend und bog nach rechts in Richtung Umländerwiek ab. Hierbei stieß sie mit der elfjährigen Radfahrerin zusammen. Nachträglich wurden bei dem Mädchen Verletzungen festgestellt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. /lm

  • Montag 16.04.2018 12:18 Uhr Mitarbeiter des Linus bei Qualifikation für Deutsche Aufgussmeisterschaft

    Lingen. Mitarbeiter des Linus-Bads in Lingen nehmen an der Qualifikation für die Deutsche Aufgussmeisterschaften teil. Das teilen die Stadtwerke Lingen mit. Christian van Triest und seine Kollegin Jeanette Isler beteiligen sich in der Team- und Einzelwertung. Den Rahmen für Ablauf und Aufbau der Show-Aufgüsse gibt das Reglement des deutschen Saunabundes vor. Das Zeitfenster von 15 Minuten für jeden Aufguss ist nur eine der Vorgaben, die bei der Umsetzung eine wichtige Rolle spielen. Der Vorentscheid wird im Mai im Ossendorf-Bad in Köln ausgetragen. /sms

  • Montag 16.04.2018 11:44 Uhr Verkehrsführung bei Meppener Feuerwehr wird geändert

    Meppen – In Meppen soll die Verkehrsführung beim Fast-Food-Restaurant McDonalds geändert werden. Das teilt die Stadt mit. Sie reagiert damit auf einen Artikel, der heute in der Meppener erschienen ist. Darin wird von den Schwierigkeiten der Feuerwehrleute berichtet bei Alarm die Feuerwache zu erreichen, wenn sich beim Schnellrestaurant nebenan der Verkehr zurückstaut. Eine durchgezogene Linie am Übergang Lingener Straße/Hasebrinkstraße soll in Zukunft dafür sorgen, dass Verkehrsteilnehmer von der Hasebrinkstraße kommend nicht mehr nach links abbiegen dürfen und so entsprechende Rückstaus vermieden werden. Die entsprechenden Arbeiten werden im Laufe dieser Woche durchgeführt. /sms

  • Montag 16.04.2018 10:11 Uhr Radfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

    Lingen – Ein Radfahrer ist gestern bei einem Unfall in Lingen schwer verletzt worden. Der 23-jährige war gegen 5.45 Uhr mit seinem Rad in Richtung Lengerich unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er auf der Lengericher Straße mit dem Auto einer 21-jährigen Frau zusammen, die in die gleich Richtung fuhr. Der junge Mann musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden. /sms

  • Montag 16.04.2018 10:08 Uhr Frau nach Unfall schwer verletzt und 33.000 Euro Sachschaden

    Werlte – In Werlte ist gestern Nachmittag eine 48-jährige Frau bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Mazda in Richtung Sögel unterwegs. Sie überholte den BMW eines 54-jährigen Mannes aus Papenburg, obwohl sich dieser bereits in einem Abbiegevorgang befand. Die Autos stießen gegeneinander. Der Mazda kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Die Fahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 33.000 Euro beziffert. /sms

  • Montag 16.04.2018 10:07 Uhr Motorradfahrer verliert Kontrolle über Krad - schwer verletzt

    Wietmarschen – Auf der A31 ist es gestern Nachmittag zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Ein 57-jähriger Mann war mit seinem Motorrad in Richtung Norden unterwegs. Als er an der Anschlussstelle Lingen von der Autobahn abfahren wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Krad. Er stürzte und prallte gegen eine Schutzplanke. Er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. /sms

  • Montag 16.04.2018 09:14 Uhr Sprengung von Bankautomat verhindert

    Schüttorf. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte versucht, den Geldautomaten in der SB-Stelle der Deutschen Bank an der Straße „Markt“ in Schüttorf zu sprengen. Der Sicherheitsdienst der Bank hat die Tat noch rechtzeitig verhindern können. Die Täter konnten allerdings unerkannt fliehen. Die Polizei sucht weitere Zeugen für die Tat. /sms

  • Montag 16.04.2018 09:11 Uhr Krankenfahrtstuhl in Halle gestohlen

    Halle - Unbekannte haben gestern Abend einen elektrisch betriebenen Krankenfahrstuhl am Uelsener Diek in Halle gestohlen. Das niederländische Fabrikat Scootmobiel Excel Galaxy II, 3 Wiel, war zwischen 18.15 und 20.30 Uhr vor einer dortigen Gaststätte abgestellt. Der Wert des Fahrzeuges wird auf etwa 3.000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich zu melden. /sms

  • Montag 16.04.2018 09:10 Uhr Motorradfahrer bei Unfall in Sögel schwer verletzt

    Sögel – Gestern Nachmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Eine 35-jährige Autofahrerin war auf der Ulmenstraße unterwegs und wollte nach links abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 31-jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro beziffert. /sms

  • Montag 16.04.2018 05:04 Uhr Harener wegen verschiedener Delikte vor Gericht

    Haren - Ein 40-jähriger Mann aus Haren muss sich heute unter anderem wegen Bedrohung, Körperverletzung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Juli 2016 seine Frau in der gemeinsamen Wohnung mehrfach mit dem Tod bedroht und ihr wiederholt ein Messer an den Hals gehalten zu haben. Als er die Wohnung verließ, soll er die Tür von außen versperrt haben. Bei seiner Rückkehr soll er seine Frau körperlich angegriffen und auch seinen Sohn mit dem Messer bedroht haben. In 26 Fällen soll er außerdem ohne Führerschein mit dem Auto gefahren sein. Im Dezember 2017 wurde der Mann vom Amtsgericht Meppen bereits zu einer Freihheitsstrafe verurteilt. Die Berufungsverhandlung beginnt heute um 9 Uhr./wp

  • Sonntag 15.04.2018 20:00 Uhr HSG verliert Heimspiel gegen Tabellenführer

    Emsland/Grafschaft Bentheim - Die HSG Nordhorn-Lingen hat am frühen Abend im Nordhorner Euregium gegen die Gäste vom Bergischen HC verloren. Vor fast 2500 Zuschauern lagen die Nordrhein-Westfalen von Beginn an vorne. Zur Halbzeit stand es 13:15 für den Tabellenführer Bergischer HC. Erst in der 39. Minute lag die HSG zum ersten Mal mit einem Tor vorne, die Gäste glichen schnell wieder aus und entschieden das Spiel mit 33:28 für sich. In der Tabelle der 2. Handball Bundesliga steht die HSG nun auf Platz 8./wp

  • Sonntag 15.04.2018 18:55 Uhr Meppens stellvertretende Bürgermeisterin Kötter in SPD-Landesvorstand gewählt

    Meppen - Die Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Emsland und stellvertretende Bürgermeisterin Meppens, Andrea Kötter, ist gestern beim SPD-Parteitag Niedersachsen in den Landesvorstand gewählt worden. Kötter ist zum ersten Mal in den Vorstand gewählt worden, bereits im ersten Wahlgang erhielt sie die dafür nötigen Stimmen. Die gebürtige Meppenerin ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Die 53-Jährige führt seit fünf Jahren den SPD-Kreisverband Emsland, gehört zur Kreistragsfraktion der Sozialdemokraten und ist Vorsitzende der Stadtratsfraktion in Meppen.