• Freitag 23.12.2011 10:56 Uhr Landgericht bestätigt Urteil gegen polnischen Dealer

    Bad Bentheim. Ein polnischer Drogendealer muss für zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Dieses Urteil sprach gestern das Landgericht Osnabrück. Die Richterin bestätigte damit ein Urteil des Amtsgerichts Nordhorn. Der 25-jährige war Ende August an der Autobahn 30 bei Bad Bentheim mit 5,6 Kilo Marihuana und 1,3 Kilo Amphetamine erwischt worden. Seit dem sitzt er in Lingen im Gefängnis.

  • Freitag 23.12.2011 10:07 Uhr Unbekannte klauen Glühwein und Weihnachtsbäume

    Nordhorn/ Kluse. Zwei weihnachtliche Diebstähle beschäftigen die Polizei. In Nordhorn haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag eine Weihnachtsmarktbude aufgebrochen. Die Täter stahlen vier Kisten Glühwein. In Kluse haben seit Anfang Dezember in einem Waldstück entlang der Bahnhofstraße Unbekannte mehrere Rotfichten gefällt und mitgenommen. Die Polizei bittet in beiden Fällen um sachdienliche Hinweise.

  • Freitag 23.12.2011 09:46 Uhr Radfahrer stürzt und verletzt sich lebensgefährlich

    Meppen. Ein Radfahrer ist gestern Abend in Meppen gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Der 84 Jahre alte Mann wurde gegen 18 Uhr von einer Autofahrerin auf dem Radweg am Nagelshof gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass er ohne Fremdeinwirkung gestürzt ist, bittet aber Zeugen, sich zu melden.

  • Freitag 23.12.2011 09:22 Uhr Tankstellenräuber schnell gefasst

    Rhede. Ein Tankstellenräuber konnte gestern Abend schnell gefasst werden. Der 19 Jahre alte Mann aus Leverkusen versuchte gegen 20 Uhr 30 mit einem Schraubenzieher in der Hand eine Tankstelle in Rhede zu überfallen. Weil die Tageseinnahmen kurze Zeit vorher abgeholt worden waren, flüchtete der Mann mit einigen Lebensmitteln. Eine Großfahndung nach dem Auto des 19-jährigen führte im Bereich Groß-Mackenstedt zum Erfolg. Er wurde dort von der Polizei gestellt. Der Fluchtwagen war ebenfalls gestohlen. Die Polizei ermittelt jetzt, ob der Täter auch für andere Überfälle in den vergangenen Monaten verantwortlich ist.

  • Freitag 23.12.2011 09:03 Uhr Eintracht-Spieler und Trainer enttäuscht

    Nordhorn. Trainer und Spieler von Fußball-Oberligist Eintracht Nordhorn haben überrascht auf die Insolvenz reagiert. Trainer Shefqet Laijci war tief enttäuscht. Torwart Andre Lange sagte gegenüber den „Grafschafter Nachrichten“, man stehe vor dem Nichts. Der Verein hat den Spielern freigestellt, den SV Eintracht zu verlassen.

  • Freitag 23.12.2011 08:50 Uhr Neues Angebotsjournal der Papenburg-Touristik

    Papenburg. Das neue Angebotsjournal der Papenburg-Tourismus GmbH ist erschienen. Auf mehr als einhundert Seiten sind die Urlaubsangebot der Fehnstadt zusammengefasst. Gäste können sich über Ausflugsziele informieren, zudem gibt es ein umfassendes Gastgeberverzeichnis. Die neue Broschüre ist kostenlos. Sie liegt im Papenburger Zeitspeicher aus und kann über das Internet bestellt werden.

  • Freitag 23.12.2011 08:49 Uhr GEC Ritter spielen zum Jahresabschluss gegen Nordhorn-Allstars

    Nordhorn. Mit einem Spiel gegen die Nordhorn-Allstars wollen sich die GEC Ritter aus dem Jahr 2011 verabschieden. Am 30.Dezember ist um 20 Uhr das erste Bully in der Eissporthalle. Die Ritter versprechen bei dem Eishockey-Event ein Wiedersehen mit alten Nordhorner Spielern und auch Trainern.

  • Freitag 23.12.2011 07:57 Uhr Erstes Sprachlehrbuch Saterfriesisch erschienen

    Ramsloh. Gestern ist das erste Sprachlehrbuch für Saterfriesisch erschienen. Auf 190 Seiten gibt es zehn Lektionen. Das Buch richtet sich an Jugendliche und Erwachsene. Auch eine CD gehört dazu, so dass sich Interessierte direkt ein akustisches Bild von der Aussprache machen können. Buch und CD mit dem Saterfriesisch-Sprachkurs kosten 24 Euro 80. Das Saterfriesische ist die kleinste Minderheitensprache in Europa und wird nur von knapp zwei Tausend Menschen in der Gemeinde Saterland gesprochen.

  • Freitag 23.12.2011 07:19 Uhr Nur kurze Weihnachtspause für HSG-Handballer

    Nordhorn/ Lingen. Für die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen wird die Weihnachtspause nur kurz sein. Bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag müssen sie in der Zweiten Bundesliga wieder ran. Die HSG tritt um 19 Uhr beim Tabellenzehnten Hamm an.

  • Donnerstag 22.12.2011 12:34 Uhr Haftstrafe für Surwolder Tankstellenräuber

    Surwold. Ein Mann aus Surwold muss für vier Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Er wurde vom Landgericht wegen räuberischer Erpressung zu der Strafe verurteilt. Die Richterin sah es als erwiesen an, dass der 39-jährige Anfang August eine Tankstelle in Surwold überfallen hat. Dabei ist der Mann mit einer Gaspistole in den Verkaufsraum gestürmt und bedrohte die Kassiererin. Die Beute betrug etwas mehr als 600 Euro.

  • Donnerstag 22.12.2011 09:12 Uhr Großes Interesse an Emslandlager-Gedenkstätte

    Esterwegen. An der Gedenkstätte für die Emslandlager gibt es großes Interesse. Mehr als 3200 Menschen haben die Gedenkstätte in Esterwegen seit der Eröffnung vor sechs Wochen besucht, so der Landkreis Emsland. Darunter waren auch 27 Schulklassen aus dem Emsland, weiteren Kreisen Niedersachsens und Nordrhein-Westfalen. Bis Mitte Januar ist die Einrichtung geschlossen. Danach gibt es bereits Anmeldungen für mehr als 50 Gruppen.

  • Donnerstag 22.12.2011 08:44 Uhr Handwerkskammer mit Büro in Nordhorn

    Nordhorn. Die Handwerkskammer Osnabrück/ Emsland hat ein neues Büro in unserer Region. Gemeinsam mit dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) hat die Kammer ein Büro im NINO-Hochbau bezogen. Für die HWK bedeutet das, nun ständig in der Region Grafschaft Bentheim und südliches Emsland vertreten zu sein. Das BTZ wird dort den Bereich für Projektentwicklung und EU-Förderprojekte ansiedeln.

  • Donnerstag 22.12.2011 08:30 Uhr Polnischer Drogenkurier vor Landgericht

    Bad Bentheim. Ein mutmaßlicher Drogenkurier muss sich heute vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Der 25 Jahre alte Pole war im Frühjahr auf der Autobahn 30 bei Bad Bentheim von Bundespolizisten gestoppt worden. Bei ihm wurden 5,6 Kilo Marihuana und 1,2 Kilo Amphetamine sichergestellt. Das Rauschgift sollte im Hohlraum seines Autos geschmuggelt werden. Ein Urteil könnte schon heute fallen.

  • Donnerstag 22.12.2011 08:09 Uhr Weitere Betroffenheit nach Tod von Altenheimbewohnerin

    Wietmarschen. Nach dem Tod einer 79-jährigen im Altenheim Matthiasstift herrscht weiter Trauer und Entsetzen. Die Frau hatte am Wochenende zum Essen von einer Essiglösung getrunken und war an den Folgen verstorben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln derzeit die genauen Hintergründe. In Wietmarschen ist die Betroffenheit groß, sagt Heimleiterin Ute Sommer gegenüber der ems-vechte-welle:

    „Sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Bewohnern und deren Angehörigen, wie auch bei allen anderen Beteiligten, der Kirchengemeinden, der Gemeindevertreter herrscht eine hohe Fassungslosigkeit ein großes Bedauern. Vielen geht es nicht gut mit der Situation und alle bedauern es wirklich außerordentlich, dass es zu diesem Einzelfall kommen musste.“

    Gegen zwei Pflegerinnen wird wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Sie sind auf eigenen Wunsch vom Dienst freigestellt und werden seelsorgerisch betreut. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es hier.

  • Donnerstag 22.12.2011 07:29 Uhr Neue Vechtebrücke in Hoogstede ist fertig

    Hoogstede. Die neue Vechtebrücke wird am Vormittag für den Verkehr freigegeben. Das Bauwerk wurde in die grenzüberschreitende Vechtetalstrategie eingebaut und hat neben einem Bootsanleger eine außerhalb des Flusslaufes angelegte Mittelstütze. Weitere Infos bekommen Interessierte auf zwei neuen Informationstafeln. Der Bau dauerte insgesamt 13 Monate.

  • Donnerstag 22.12.2011 07:15 Uhr Erste Entscheidung über Grundstückspreise im Emsauenpark

    Lingen. Der Wirtschafts- und Grundstücksausschuss legt am Nachmittag die Preise für die Grundstücke im Emsauenpark fest. Außerdem wird über den Zuschuss für den Verein „Lingen Wirtschaft und Tourismus“ beraten. Die öffentliche Sitzung im Sitzungszimmer „Langenbielau“ beginnt um 17 Uhr.

  • Donnerstag 22.12.2011 07:01 Uhr Eintracht Nordhorn hat Insolvenz angemeldet

    Nordhorn. Eintracht Nordhorn ist insolvent. Medienberichten zufolge hat der Verein am Dienstag beim Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt. Man sei auf Grund der voraussichtlichen Zahlungsunfähigkeit dazu gezwungen gewesen, so ein Vereinssprecher. Der SV Eintracht spielt in der Oberliga. Kein Grafschafter Fußball-Team spielt höher.

  • Mittwoch 21.12.2011 22:16 Uhr HSG bezwingt Erlangen mit 29:28

    Nordhorn - Die HSG Nordhorn-Lingen hat am Abend den Tabellen-Vierten der 2. Handball Bundesliga HC Erlangen mit 29:28 besiegt. Bereits in den ersten 8 Minuten konnte sich die HSG mit 6 Toren klar vom Gegner absetzen. Erlangen legte aber nach, so dass zur Pause noch eine knappe 13:11-Führung übrig blieb. Durch kleinere Fehler der HSG gelang Erlangen der Anschluß. Am Ende reichte es aber noch für einen kleinen Sieg.