• Montag 21.11.2011 10:02 Uhr Spende an Bürgergemeinschaft Emlichheim e.V. für Neujahrskonzert

    Emlichheim – Der Bürgergemeinschaft Emlichheim e.V. wird heute eine Spende überreicht.  Diese ist für die Durchführung des Neujahrskonzertes 2012 im Rahmen des 700-jähriges Bestehens der Gemeinde Emlichheim bestimmt. Zum Neujahrskonzert wird auch das Kammerorchester des Nationaltheaters Prag  erwartet. Dieses Projekt unterstützt die Grafschafter Sparkassenstiftung mit einem Betrag über 4.000 Euro. Die Spendenübergabe findet heute in der Aula des Schulzentrums in Emlichheim statt.

  • Montag 21.11.2011 08:09 Uhr Heute: Sitzung des Rates der Gemeinde Lehe

    Lehe – Heute findet eine Sitzung des Rates der Gemeinde Lehe statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl des Bürgermeisters bzw. der Bürgermeisterin. Die Sitzung findet im Struven Hus in der Dorfstraße statt, Beginn ist um 19:00 Uhr.

  • Sonntag 20.11.2011 13:21 Uhr Autofahrer in Papenburg und Hasselbrock unter Drogeneinfluß

    Papenburg/ Dörpen. Ende vergangener Woche hat die Polizei gleich drei Autofahrer gestoppt, die Drogen genommen hatten. In Hasselbrock kamen Donnerstag Abend zwei Niederländer in einem Auto über die Grenze. Bei der Kontrolle entdeckten Beamte im Wagen zwei entstempelte Kennzeichen. Der Fahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

    In Papenburg erwischten die Polizisten am Freitag Abend gleich zwei Autofahrer, die Drogen genommen hatten. Zunächst stoppten sie einen 32-jährigen auf der Birkenallee. Er stand unter Drogeneinfluss und hatte noch weitere Drogen bei sich. Auch beim Beifahrer wurden Rauschmittel sichergestellt. Wenig später hielten die Beamten einen 22-jährigen auf dem Ersten Wiek an. Ein Test zeigte, dass er Kokain genommen hatte.

  • Sonntag 20.11.2011 09:29 Uhr Landgericht verurteilt Mann aus Werlte nach Überfall auf Kaffeefahrt-Veranstalter

    Werlte. Das Landgericht Oldenburg hat zwei Männer verurteilt, die im Sommer einen Kaffeefahrt-Veranstalter in einen Hinterhalt gelockt und ausgeraubt haben. Die Richter sprachen den 25 Jahre alten Haupttäter aus Lindern und einen 21-jährigen Mann aus Werlte wegen schweren Raubes schuldig, meldet "NWZ online". Der Emsländer wurde zu zweieinhalb und der 25-jährige zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der 25-jährige war ein Arbeitskollege des Opfers. Sie hatten auf einer Kaffeefahrt in Bayern am Tattag 15 Tausend Euro eingenommen. Der Haupttäter rief den 21-jährigen an, der dem Duo auf dem A1-Parkplatz Holdorf auflauerte. Er bedrohte das Opfer dann mit einem Messer. Die beiden Täter hatten das Geld zwischenzeitlich zurückgezahlt und auch einen Schmerzensgeld ans Opfer geleistet. Das sah das Gericht strafmildernd an.

  • Sonntag 20.11.2011 08:45 Uhr Fracking im Bundestagssauschuss

    Lünne. Das Thema Fracking beschäftigt morgen die Bundespolitik. Zu einer Anhörung des Bundestagsausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sind verschiedene Experten geladen. Auch die Interessengemeinschaften werden bei dem Treffen in Berlin vertreten. Den Antrag mit dem Titel "Trinkwasserschutz und Bürgerbeteiligung
    bei der Förderung von unkonventionellem Erdgas" hatten SPD-Abgeordnete eingebracht. Beraten wird Montag Vormittag.

  • Sonntag 20.11.2011 08:37 Uhr Elektromobilität-Projekt auf Transrapidversuchsanlage

    Lathen. Für die Transrapidteststrecke in Lathen gibt es offenbar noch eine Zukunft. Die Betreibergesellschaft IABG plant für die Anlage im Emsland ein Projekt zur Elektromobilität, schreibt die "Neue Osnabrücker Zeitung". In Lathen soll versucht werden, Elektroautos ohne Steckdose zu tanken. Dazu sollen Spulen in die Fahrbahn eingelassen werden, beispielsweise vor Ampeln. Das Projekt ist bis Ende 2012 angesetzt und soll zwei Millionen Euro kosten. Der Bund zahlt die Hälft. Neben IABG und Bund ist auch das Frauenhofer-Institut mit im Boot.

  • Sonntag 20.11.2011 08:30 Uhr Heimniederlage für den SVM, Auswärtssieg von Eintracht Nordhorn

    Meppen/ Nordhorn. In der Fußball-Regionalliga hat der SV Meppen eine Heimniederlage kassiert. Der SVM verlor gegen Plauen mit 0 zu 1. Einen Auswärtssieg konnte Oberligist Eintracht Nordhorn feiern. Die Grafschafter gewannen gegen bei der zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig mit 2 zu 1.

  • Sonntag 20.11.2011 08:01 Uhr Nordhorner stirbt bei Massenkarambolage auf A31

    Nordhorn. Bei der verheerenden Massenkarambolage auf der Autobahn 31 bei Gronau am Freitag Abend ist auch ein Mann aus der Grafschaft Bentheim ums Leben gekommen. Bei dem Opfer handelt es sich Medieninformationen zu Folge um einen 28 Jahre alten Mann aus Nordhorn. Im dichten Nebel waren auf der A31 Richtung Emden am Freitag 52 Autos zwischen den Anschlussstellen Heek und Gronau/ Ochtrup ineinander gefahren. Drei Menschen starben, 14 wurden schwer, 21 leicht verletzt. Wegen der Aufräumarbeiten war die Autobahn 31 bis in den Samstag Abend voll gesperrt.

  • Samstag 19.11.2011 12:14 Uhr Baubeginn im Emsauenpark ist im Frühjahr

    Lingen. Im kommenden Frühjahr können die Bauarbeiten im Emsauenpark beginnen. Das hat Oberbürgermeister Dieter Krone am Morgen bei der Eröffnung der Architektenmesse bekannt gegeben. Kurz vor Weihnachten will die Stadt die Bau- und Grundstückspreise veröffentlichen. Nach Aussage Krones sollen dies Preise "für alle" sein. Derzeit erschließt die Stadt das ehemalige Kasernengelände mit Straßen. Die Architektenmesse im IT-Zentrum an der Kaiserstraße ist noch bis 17 Uhr geöffnet.

    Bilder zu diesem Thema gibt es hier und bei Facebook.

  • Samstag 19.11.2011 09:34 Uhr Massenkarambolage mit drei Toten auf A31 bei Gronau

    Bad Bentheim. Bei einer Massenkarambolage im dichten Nebel auf der Autobahn 31 in der Nähe der Abfahrt Gronau/ Ochtrup sind in der Nacht drei Menschen ums Leben gekommen. Nach WDR-Informationen sind 36 verletzt worden, viele davon schwer. An dem Unfall waren insgesamt 52 Fahrzeuge beteiligt. Ob auch Emsländer oder Grafschafter unter den Opfern sind ist nicht bekannt. Die A31 Richtung Emden ist zwischen Heek und Gronau vermutlich noch bis zum Nachmittag gesperrt.

  • Freitag 18.11.2011 14:55 Uhr Am Sonntag rollen zwei Schwertransporte durchs Emsland

    Emsland – Am Sonntag begleitet die Polizei zwei Schwertransporte.
    Ab 08.30 Uhr wird ein Konvoi, bestehend aus zwei Transportern zum Eurohafen nach Haren begleitet. Die Transportstrecke beträgt etwa 32 Kilometer. Ab etwa 15.00 Uhr fährt ein weiterer Konvoi mit zwei Schwertransportern vom alten Fähranleger in Herbrum zur Baustelle des neuen Umspannwerkes in Heede. Die Fahrtstrecke beträgt hier etwa 11 Kilometer. Zur Sicherung der Spezialtransporte und des übrigen Straßenverkehrs sind für beide Schwertransporte mehrere Streifenwagen der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim im Einsatz. Der Transportfirma wurde zudem auferlegt, zusätzliche Sicherungs- und Begleitfahrzeuge einzusetzen. Auf den Fahrtstrecken der Transporte ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, die Fahrtrouten der Konvois möglichst weiträumig zu umfahren.

     

    Streckeninformation:

    Erster Schwertransport - Der Fahrtweg führt zunächst auf der Bundesstraße 213, Bundesstraße 402, auf die Lähdener Straße (L 65) in Richtung Haselünne. Dort über den Hülsener Weg und die Bödiker Straße nach links zurück auf die Bundesstraße 402 in Richtung Schleper und Dürenkämpe. Von dort auf der Bundesstraße 70 in Richtung Norden bis zur Abfahrt Hemsen. Über die Hemsener Straße, Am Rögelberg, Im Industriepark und Hünteler Straße bis zum Eurohafen.


    Zweiter Schwertransport - Zunächst werden die Transformatoren im Herbrumer Fähranleger von Binnenschiffen auf die Spezialfahrzeuge verladen. Von dort verläuft die vorgesehene Fahrtstrecke westlich der Ems über die dortige Gemeindestraße in Richtung Norden, nach links auf die Borsumer Straße. In Borsum geht es dann nach links auf die Kreisstraße 155 / Auf der Marsch in Richtung Süden bis zur Bundesstraße 401 in Heede. Nach Überqueren der Bundesstraße 401 führt der Weg weiter über die Landesstraße 48 / Dersumer Straße nach rechts auf die Deichstraße bis zur Baustelle des neuen Umspannwerkes.

  • Freitag 18.11.2011 13:42 Uhr Polizei bereitet sich auf Castortransport nach Gorleben vor

    Lingen - Am kommen Donnerstag startet der 13. Castortransport nach Gorleben. Dazu werden  zahlreiche Demonstrationen erwartet. Bei 300 von ihnen rechnet die Polizei zudem mit erhöhter Gewaltbereitschaft. Aus diesem Grund werden auch aus dem Emsland ungefähr 170 Einsatzkräfte vor Ort sein. Insgesamt werden 20.000 Einsatzkräfte in Gorleben aktiv sein.

  • Freitag 18.11.2011 13:40 Uhr Polizei warnt zur Vorweihnachtszeit vor Alkohol am Steuer

    Emsland/ Grafschaft Bentheim -  Die Polizei warnt zur Advents- und Weihnachtszeit vor Fahrten unter Alkoholeinwirkung. In der Zeit der Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkte wird häufig Glühwein, Punsch und anderer Alkohol getrunken. Bereits geringe Mengen Alkohol können reichen aus, um die Fahrtüchtigkeit erheblich zu beeinflussen. Untersuchungen haben ergeben, dass bei 0,5 Promille die Unfallgefahr bereits doppelt so hoch ist, wie in nüchternem Zustand. Gerade die typischen Vorweihnachtsgetränke können schnell zu einem hohen Promillewert führen, warnt die Polizei. In diesem Zusammenhang weist die Polizei auch nochmal auf das generelle Alkoholverbot für Fahranfänger hin.

  • Freitag 18.11.2011 13:14 Uhr Letztes Heimspiel in diesem Jahr für Meppens Fußballfrauen

    Emsland/ Grafschaft Bentheim. In der Zweiten Frauenfußballbundesliga steht für die Kickerinnen des SV Meppen das letzte Heimspiel in diesem Jahr an. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen die Emsländerinnen Magdeburg. Bereits müssen die SVM-Herren zuhause ran. Gegner ist um 13 Uhr 30 Plauen. Bei der zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig spielt morgen Eintracht Nordhorn. Anstoß der Oberligapartie ist um 15 Uhr 30. Holthausen-Biene empfängt am Sonntag um 14 Uhr den VfB Oldenburg.

  • Freitag 18.11.2011 11:51 Uhr CDU-Bezirksparteitag in Papenburg

    Papenburg – In Papenburg findet morgen der CDU-Bezirksparteitag statt. Dieser wurde unter das Motto „Das Christdemokratische Profil“ gestellt. Dabei werden sowohl die Delegierten und Ersatzdelegierten für den Bundesparteitag als auch für den Landesausschuss gewählt. Auf dem Parteitag wird auch der Geschäftsführer der CDU-Bundestagsfraktion Peter Altmaier sprechen. Er hält einen Vortrag zum Thema: „Christdemokratische Bewegung in Deutschland und Europa“.

  • Freitag 18.11.2011 11:50 Uhr Architektenmesse in Lingen

    Lingen – Die Stadt Lingen veranstaltet eine Architektenmesse zum Emsauenpark Reuschberge. Dabei präsentieren 14 Architekten aus der Region und der Stadt Lignen Entwürfen, Grundrisse und Ansichten potentieller Bauten für den Emsauenpark. Die Messe findet morgen im IT-Zentrum in Lingen statt. Beginn ist um 11:00 Uhr.

  • Donnerstag 17.11.2011 18:21 Uhr Nordhorn aktualisiert sein Einzelhandelskonzept

    Nordhorn. Die Stadt hat die Aktualisierung ihres Einzelhandelskonzeptes in Auftrag gegeben. Ziel ist, den Einzelhandel zu stärken und weiter zu entwickeln. Dazu sei eine umfassende Bestandsaufnahme nötig, heißt es in einer Pressemitteilung. Hinzu kommt eine schriftliche Befragung der von etwa zwei Tausend Haushalten. Erste Ergebnisse sollen im Frühjahr veröffentlicht werden.

  • Donnerstag 17.11.2011 18:11 Uhr Bundespräsident besucht Lingen

    Lingen. Bundespräsident Christian Wulff kommt nach Lingen. Am 13.März nächsten Jahres kommt Wulff zum Festakt im Rahmen des Windthorst-Jahres. Der Politiker wäre 2012 200 Jahre alt geworden, deswegen finden im ganzen Jahr bundesweit zahlreiche Veranstaltungen statt. Der zentrale Festakt zum Windthorst-Geburtstag mit dem Bundespräsidenten ist dann Mitte März in Lingen. Wulff wird dann auch das umgebaute Ludwig-Windthorst-Haus eröffnen.