• Montag 20.08.2018 17:27 Uhr 2,26 Millionen Euro Fördergelder für Papenburg, Rhede und Lehe

    Papenburg – Papenburg, Rhede und Lehe erhalten insgesamt 2,26 Millionen Euro Fördergelder vom Land Niedersachsen im Rahmen des Integrativen Entwicklungskonzeptes. Das hat die Stadt Papenburg mitgeteilt. Eine entsprechende Bestätigung habe die Stadt am vergangenen Wochenende erhalten. Nun gelte es, innerhalb der Projektgruppe zu entscheiden, wo diese Mittel am sinnvollsten eingesetzt werden können. Die Projektteilnehmer wollen sich dabei auf die Expertise der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) stützen. Alle drei Bürgermeister seien sich sicher, dass das Geld den Bürgern in der Region unmittelbar zugute komme. Alle Projekte dienen dem Austausch und der Belebung des Lebens in den Dörfern, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt weiter. /ha

  • Montag 20.08.2018 16:01 Uhr Neueste Statistik bescheinigt dem regionalen Handwerk Rekordwerte

    Emsland/Grafschaft Bentheim - Die Handwerksbetriebe in der Region Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim haben nach dem neuesten Datenstand rund ein Viertel des Gesamtumsatzes im Handwerk des Landes Niedersachsen erwirtschaftet. Das hat die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim mitgeteilt. Bescheinigt wurde das der Kammer anhand der neuesten Zahlen des Landesamtes für Statistik, das den Betrieben in der Region eine exzellente Entwicklung bestätigt habe. Einen Bestwert belegen die Handwerksunternehmen in der Region auch bei der Beschäftigung. Durchschnittlich 14 Mitarbeiter pro Betrieb beschäftigen die Handwerksunternehmen im gesamten Kammerbezirk. Im Emsland sind es durchschnittlich 15 Mitarbeiter, in der Grafschaft sind es 14. Auch bei der Betriebsdichte pro Einwohnerzahl belegen das Emsland und die Grafschaft Bentheim landesweite Spitzenpositionen. Das belege die enorme Wirtschaftskraft des regionalen Handwerks, heißt es in der Mitteilung der Kammer. /ha

  • Montag 20.08.2018 15:34 Uhr Jury für "Unser Dorf hat Zukunft" kommt Mittwoch nach Lünne

    Lünne - Morgen beginnt die entscheidende Phase im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Innerhalb von sechs Tagen wird die Landesbewertungskommission die verbliebenen 18 Dörfer im Wettbewerb bereisen. Am Mittwoch wird die Jury in Lünne in der Samtgemeinde Spelle erwartet. 90 Minuten haben die Dorfbewohner Zeit, um sich zu präsentieren und die Landesbewertungskommission zu überzeugen. Neben der Gestaltung geht es der Jury unter anderem um die Entwicklung und Nachhaltigkeit in den Dörfern. Wer sich dem demographischen Wandel, der Vielschichtigkeit der dörflichen Gemeinschaft und dem Klimaschutz am besten stellt, habe gute Chancen, heißt es in einer Mitteilung des Niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums. /ha

  • Montag 20.08.2018 15:09 Uhr Sozialausgaben im Landkreis Emsland gestiegen

    Emsland – Die Nettoaufwendungen der Sozialhilfe im Landkreis Emsland sind 2017 um 3,5 Prozent gestiegen. Das hat der Landkreis mitgeteilt. Die Gesamtausgaben lagen im vergangenen Jahr bei rund 129 Millionen Euro. Gesunken sind die Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Sie lagen 2017 bei rund 18,7 Millionen Euro. 2016 waren es noch etwa 34,8 Millionen Euro. Für das Jahr 2018 rechnet der Landkreis mit einem weiteren Rückgang der Kosten. Bei der Vorstellung der Zahlen in der Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales und Integration wurde bekannt, dass auch die Zahl der Asylbewerber im Emsland rückläufig ist. Während im Mai 2016 noch rund 5300 Menschen Asyl beantragt haben, waren es im Juli 2018 noch knapp 1400. /ha

  • Montag 20.08.2018 14:55 Uhr ec-Karte in Lathen gestohlen - Abbuchungen in Emlichheim und Nordhorn

    Emsland/Grafschaft Bentheim - Ein Unbekannter hat am vergangenen Donnerstag mit einer gestohlenen ec-Karte insgesamt 2400 Euro abgehoben.  Wie die Polizei mitteilt, hatte der Täter das Portemonnaie einer Frau am Donnerstagvormittag auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Großen Straße in Lathen gestohlen. Am Abend sei mit der Karte bei der OLB in Emlichheim Geld abgehoben worden. Rund drei Stunden später gab es eine weitere Abbuchung in einer Volksbankfiliale in Nordhorn. Die Polizei sucht Zeugen. /ha

  • Montag 20.08.2018 12:05 Uhr Autofahrer mit 2,08 Promille in Lingen unterwegs

    Lingen – Am frühen Sonntagmorgen hat die Polizei in Lingen einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehrs gezogen. Der 28-Jährige war gegen 05:30 Uhr auf der Meppener Straße unterwegs, als eine Streifenbesatzung auf ihn aufmerksam wurde. Im Rahmen einer Kontrolle stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 2,08 Promille fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. /nh

  • Montag 20.08.2018 11:44 Uhr Brand im Werlter Entsorgungsbetrieb

    Werlte – Heute Morgen hat es in Werlte in einem Entsorgungsbetrieb im Industrie- und Gewerbegebiet gebrannt. Das Feuer war gegen 04:15 Uhr im Außenbereich beim Restmüll ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr in Werlte rief Vollalarm aus. Sechs Fahrzeuge und 35 Einsatzkräfte waren vor Ort, um die Flammen zu löschen. Nachdem ein Bagger den Müll auseinander geschoben hatte, konnte das Feuer nach circa einer Stunde gelöscht werden. /nh

     

     

    Foto: (c) Samtgemeinde Werlte

  • Montag 20.08.2018 10:49 Uhr Auf Ölspur ausgerutscht - Rollerfahrer verletzt sich leicht

    Lingen – Bereits am Donnerstagnachmittag ist ein Rollerfahrer in Lingen auf einer Ölspur ausgerutscht. Der 54-Jährige war auf dem Hessenweg unterwegs, stürzte durch die Ölspur zu Boden und verletzte sich leicht. Die Ölspur beginnt am Anfang des Hessenweges und verliert sich in Höhe der Abzweigung zur Bernhardstraße. Wer die Ölspur verursacht hat, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. /nh

  • Montag 20.08.2018 10:29 Uhr NGG Osnabrück fordert bessere Job-Perspektiven für Auszubildende in der Region

    Emsland / Grafschaft Bentheim – Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Osnabrück fordert bessere Job-Perspektiven für Berufseinsteiger in der Region. Viele der 2380 Neu-Azubis im Emsland und der Grafschaft Bentheim hätten laut Pressemitteilung NGG mit Befristungen im Job zu kämpfen. Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sei dies insbesondere in der Nahrungs- und Genussmittelbranche besonders verbreitet. 54 Prozent aller Übernahmen seien hier bundesweit befristet. Der Geschäftsführer der NGG-Region Osnabrück, Uwe Hildebrand, möchte sich daher an regionale Unternehmen in diesem Gewerbe richten. Spezialisten von morgen gewinne man nur mit guten Löhnen, attraktiven Arbeitsbedingungen und klaren Karriereperspektiven. Befristungen sollten daher die Ausnahme und nicht die Regel sein, so der Gewerkschafter.

  • Montag 20.08.2018 09:45 Uhr Feuerwehr rückt zu zwei PKW-Bränden auf A31 aus

    Emsland – Auf der A31 haben am Wochenende zwei Autos gebrannt. In Höhe Heede brannte bereits am Freitag gegen 20:15 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen ein PKW. Die Ursache hierfür ist noch nicht geklärt. Verletzt wurde dabei niemand. Durch das Feuer wurde die Fahrbahndecke, eine Leitplanke sowie die Böschung beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Am frühen Samstagmorgen fing dann gegen 06:15 Uhr ein weiterer PKW in Höhe Emsbüren mit Fahrtrichtung Emden Feuer. Grund dürfte hier ein technischer Defekt gewesen sein. Das Auto brannte auf dem Seitenstreifen komplett aus. Die Freiwillige Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Fahrbahn in Richtung Emden musste für einige Zeit voll gesperrt werden. Durch das Fahrzeug wurde die Betondecke der Fahrbahn beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. /nh

  • Montag 20.08.2018 09:33 Uhr 16-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Papenburg – Gestern Abend ist eine 16-Jährige bei einem Verkehrsunfall in Papenburg schwer verletzt worden. Ein 20-jähriger Autofahrer befuhr die Juister Straße in Richtung B70, als das Mädchen aus Richtung des Radweges der B70 die Straße überquerte. Der junge Mann konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an Fahrrad und Auto wird auf circa 3000 Euro beziffert. /nh

  • Montag 20.08.2018 09:30 Uhr Motorradfahrerin kommt von Fahrbahn ab

    Sögel – In Sögel ist gestern Nachmittag eine 37-jährige Motorradfahrerin gestürzt. Sie war gegen 16:30 Uhr mit ihrem Motorrad auf der Straße Waldhöfe unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn abkam, gegen die Leitplanke fuhr und stürzte. Sie verletzte sich schwer und wurde ins Krankenhaus gebracht. /nh

  • Montag 20.08.2018 09:26 Uhr Unbekannte stehlen VW Bulli von Gelände eines Autohauses

    Lingen – Gestern haben unbekannte Täter in Lingen zwischen 09:15 und 20 Uhr einen VW Bulli gestohlen. Die schwarze T6 Caravelle war zur Tatzeit auf dem Gelände eines Autohauses an der Rheiner Straße abgestellt. Die Polizei sucht Zeugen. /nh

  • Montag 20.08.2018 09:23 Uhr 73-Jährige übersieht Quadfahrer - Zwei Verletzte

    Twist – Gestern Nachmittag hat sich ein Quadfahrer bei einem Verkehrsunfall in Twist schwer verletzt. Eine 74-jährige Frau verließ gegen 14:30 Uhr die A31 an der Anschlussstelle Twist. Als sie auf die Straße Rühlerfeld (L47) auffahren wollte, übersah sie einen in Richtung Meppen fahrenden 28-jährigen Mann mit seinem Quad. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mann wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die 74-jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf 10000 Euro beziffert. /nh

  • Montag 20.08.2018 08:58 Uhr Andreas Kröger als Vorsitzender des Lingener SPD-Ortsvereins zurückgetreten

    Lingen – Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Lingen Andreas Kröger ist von seinem Amt zurückgetreten. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, lege er außerdem die Ämter als Vorsitzender des Stadtverbandes mit den drei Ortsvereinen Lingen, Baccum und Brögbern sowie den stellvertretenden Kreisvorsitz nieder. Kröger war seit 2011 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, Einzelheiten zur Begründung seines Rücktrittes gab er nicht bekannt. In den vergangenen Wochen war es immer wieder zu innerparteilichen Differenzen gekommen. Sein Mandat im Lingener Stadtrat wird Kröger behalten. /nh

  • Montag 20.08.2018 06:28 Uhr Lingener Jugendhilfeausschuss spricht heute über Sprachförderung in Kindertagesstätten

    Lingen – Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Lingen trifft sich heute in einer öffentlichen Sitzung. Auf der Agenda stehen unter anderem die Beitragsfreiheit im Kindergarten, sowie die Sprachförderung in Kindertagesstätten. Beginn der öffentlichen Sitzung ist heute um 16 Uhr im Ratssitzungssaal des Neuen Rathauses. /nh

  • Sonntag 19.08.2018 11:17 Uhr Polizei nimmt Flüchtenden nach Verfolgungsfahrt in Duisenburg fest

    Lingen - Mit der Wärmebildkamera eines Hubschraubers ist es der Polizei in der Nacht zu Samstag gelungen, einen Autofahrer nach einer Verfolgungsjagd in Duisenburg zu stellen und festzunehmen. Der 39-jährige Mann hatte sich in Brögbern einer Polizeikontrolle entzogen und raste zeitweise mit mehr als 150 km/h durch Clusorth-Bramhar, Bawinkel und Duisenburg. Nach einer Kollision mit einem Baum verließ der Mann sein Fahrzeug und flüchtete zu Fuß. Dank der Wärmebildkamera eines Polizeihubschraubers fanden die Beamten den Mann liegend auf dem Boden eines Kartoffelfeldes. Bei der Festnahme hatte der Mann eine große Menge Bargeld bei sich. Über die Herkunft des Geldes hat der Festgenommene keine Angaben gemacht. Im PKW fanden die Beamten Spuren einer größeren Menge von Betäubungsmittel. Auf dem Fluchtweg wurden zwei Plastiktaschen mit 100 Gramm Marihuana gefunden. Die Polizei sucht Zeugen, die auf der Flucht des Mannes möglicherweise gefährdet worden sind. /ha

  • Sonntag 19.08.2018 10:51 Uhr Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld in Emsbüren und Haren

    Emsbüren/Haren - Bei Einbrüchen in Emsbüren und Haren haben die Täter gestern Schmuck und Bargeld gestohlen. In Haren brachen Unbekannte durch ein Fenster im rückwärtigen Bereich eines Wohnhauses in der Rotdornallee ein und durchsuchten die Räume. Aus dem Haus nahmen sie Goldschmuck mit. In Emsbüren hebelten Unbekannte zwischen 16:15 Uhr und 17 Uhr eine Terrassentür eines Hauses in der Straße „Heie“ auf. Hier haben die Diebe Schmuck und Bargeld gestohlen. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen. /ha