• Sonntag 23.04.2017 13:29 Uhr Münzgeld aus Lingener BW-Shop gestohlen

    Lingen. In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in Lingen Münzgeld aus einem BW-Shop in der Haselünner Straße gestohlen. Die Täter zerschnitten eine Kunststofftür, um in das Geschäft zu gelangen. Es entstand ein Schaden im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen./wp

  • Sonntag 23.04.2017 13:24 Uhr Fenster an Haselünner Rathausanbau durch Steinwurf beschädigt

    Haselünne. Ein Unbekannte hat am Samstagabend gegen 23:24 ein Fenster des Rathausanbaus der Straße Krummer Dreh in Haselünne durch einen Steinwurf beschädigt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach zwei Jugendlichen. Einer der Gesuchten tägt dunkles Haar, der zweite Jugendliche hat blonde Haare. Zeugen sowie die Jugendlichen selbst werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden./wp

  • Sonntag 23.04.2017 13:19 Uhr Unbekannte stehlen kistenweise Bier in Lingen

    Lingen. Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag in Lingen einen Getränkeanhänger aufgebrochen und mehrere Kisten Bier gestohlen. Der Anhänger war am Sportplatz der Grundschule im Schoolweg abgestellt. Die Täter öffneten gewaltsam das Vorhängeschloss. Aus dem Inneren des Anhängers stahlen sie zehn Kisten mit Bier und vier Anhängerstützen. Der Gesamtschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen./wp

  • Sonntag 23.04.2017 13:06 Uhr Feuerwehr löscht brennendes Gartenhäuschen in Haselünne

    Haselünne. Ein Gartenhäuschen in der Straße Im Wiesengrund in Haselünne ist gestern aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Gegen 13:49 Uhr bemerkte der Hauseigentümer das Feuer. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Verlettzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise zur Brandursache./wp

  • Sonntag 23.04.2017 12:54 Uhr Gast in Nordhorner Tanzlokal durch Fußtritte verletzt

    Nordhorn. Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht in einem Nordhorner Tanzlokal am Hüsemanns Esch einen anderen Gast angegriffen. Gegen 1:35 Uhr stieß der Täter im sogenannten "Main-Bereich" einen 24-Jährigen zu Boden und trat in anschließend mehrfach mit dem Fuß. Das Opfer zog sich Rötungen und Kratzer im Kopfbereich zu. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden./wp

  • Sonntag 23.04.2017 10:00 Uhr Streitigkeiten an Meppener Diskothek; Polizei muss eingreifen

    Meppen. Polizeibeamte mussten in der Nacht zu heute bei Streitigkeiten an einer Meppener Diskothek in der Brüsseler Straße eingreifen. Im Inneren der Disko waren zunächst zwei Frauen aneinandergeraten. Es folgte eine Auseinandersetzung zwischen einer 31-jährigen Niederländerin und zwei Mitarbeitern des Sicherheitsteams. Im Außenbereich erreichten die Streitigkeiten ihren Gipfel. Es kam zu einer Ansammlung einer etwa zwanzigköpfigen Gruppe.Die eingesetzten Beamten verhinderten weitere Ausschreitungen und sprachen Platzverweise aus./wp

  • Samstag 22.04.2017 19:59 Uhr Bis zu 30 Autos bei nächtlicher Aktion in Papenburg beschädigt

    Papenburg.Unbekannte haben in der Nacht zu heute an bis zu 30 Autos am Papenburger Obenende Scheiben eingeschlagen. Bei einem Autohaus am Vosseberg und einem Gebäude in der Straße Trillkeboom zerstörten die Täter außerdem eine Schaufenster- und eine Badezimmerscheibe. Aus den beschädigten Autos wurde offenbarnichts gestohlen. Die Beamten sprechen von einem wahllosen Akt der Zerstörung. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch nicht klar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden./wp

     


    Anmerkung: Die Autos wurden in den Straßen Breslauer Straße, Mittelkanal rechts, Mittelkanal links, Michaelisstraße, Am Vosseberg, Trillkeboom, Kreuzweg, Hans-Nolte-Straße, Plaatzenstraße, Pestalozzistraße, Dechant-Schulte-Straße, Am Takelmast und Bürgermeister-Nee-Straße beschädigt.

  • Samstag 22.04.2017 17:31 Uhr Künftiges Wohnheim in Bad Bentheim eröffnet

    Bad Bentheim. Nach rund 10 Monaten Bauzeit ist in Bad Bentheim am Nachmittag die künftige Flüchtlingsunterkunft an der Ochtruper Straße 40 eingeweiht worden. Im Rahmen eines Tages der offen Tür konnten sich Bürger das umgebaute und energetisch sanierte Gebäude anschauen. Das städtische Gebäude an der Ochtruper Straße 40 stand vor den Baumaßnahmen längere Zeit leer. Ab Anfang Mai soll es als Wohnheim genutzt werden. Für die Umsetzung des Projektes hat die Stadt Fördermittel aus dem Kommunalinvestitionsförderungsprogramm sowie der Nationalen Klimaschutzinitiative erhalten. Die Kosten für das Bauprojekt belaufen sich insgesamt auf etwa 330.000 Euro. Der Eigenanteil der Stadt liegt bei rund 86.000 Euro./wp Mehr zu diesem Thema hören Sie am Montag in unserem regionalen Magazin "Durch den Tag".

  • Samstag 22.04.2017 17:21 Uhr Versuchter Einbruch bei Lathener Fußballverein

    Lathen. Unbekannte haben zwischen Dienstag und Donnerstag versucht in das Tribünenhäuschen eines Lathener Fußballvereins in der Meppener Straße einzubrechen. Die Täter versuchten die Tür durch Hebeln und Einschlagen zu öffnen. Gestohlen wurde nichts, es entstand jedoch ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen./wp

  • Samstag 22.04.2017 17:16 Uhr Auto rollt in Twist in Kanal

    Twist. In der Nacht zu heute ist in Twist ein Auto in den Kanal gerollt. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" meldet, wurde dabei niemand verletzt. Das Fahrzeug war von einer Hofeinfahrt gerollt und landete im gegenüberliegenden Kanal. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Menschen in dem Auto. Anwohner versuchten zunächst das Fahrzeug zu bergen. Gegen kurz vor 3 Uhr nachts alarmierten sie die Feuerwehr Twist. Ein Autokran zog das Fahrzeug aus dem Wasser./wp

  • Samstag 22.04.2017 09:50 Uhr Drei Dosen Saft werden in Nordhorn zur Diebesbeute

    Nordhorn. Einbrecher haben zwischen Mittwoch- und Freitagnachmittag drei Dosen Saft aus einer Gartenlaube in Nordhorn gestohlen. In einer Kleingartensiedlung am Ootmarsummer Weg brachen sie die Holztür der Laube auf und dursuchten das Gebäude. Die Täter beschädigten die Holztür, einen Zaun und ein Fahrrad. Die Polizei sucht Zeugen./wp

  • Samstag 22.04.2017 09:46 Uhr Unbekannte stehlen 200 Liter Diesel in Sögel

    Sögel. In Sögel haben Unbekannte in der Nacht zu gestern etwa 200 Liter Dieselkraftstoff aus einem Bagger gestohlen. Das Fahrzeug war auf einer Baustelle in Höhe der Fachklinik Emsland abgestellt. Um an den Kraftstoff zu gelangen, brachen die Diebe das Vorhängeschloss des Tankdeckels ab. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden./wp

  • Samstag 22.04.2017 09:40 Uhr Einbrecher verursachen in einer Nacht Schaden im fünfstelligen Bereich

    Emsland/Grafschaft Bentheim. In der Nacht zu gestern haben Einbrecher in der Region einen Schaden im fünfstelligen Bereich verursacht. In Emsbüren manipulierten Täter das Schloss der Eingangstür eines Kinderbekleidungsgeschäftes in der Lange Straße. Sie stahlen Bargeld und diverse Kleidungsstücke. In Haselünne warfen Einbrecher mit einem Stein ein Fenster am Gebäude der Haselünner Tafel in der Industriestraße ein. Aus einem Lagerraum stahlen sie verschiedene Werkezeuge,Stofftiere und Kaffee. Anschließen brachen die Unbekannte die Zugangstür zu einer Spedition auf und entwendeten dortzwei Computer, eine Festplatte und Kleingeld. In Nordhorn wurde ein Tankstellengebäude an der Veldhauser Straße zum Ziel von Einbrechern Die Täter entfernten Teile der Alarmanlage und brachen Vorhängeschlösser sowie eine Eisengittertür auf. Sie stahlen eine große Menge Tabakwaren und Bargeld. In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen./wp

  • Samstag 22.04.2017 09:31 Uhr Erheblicher Schaden bei Containerbrand in Lathen

    Lathen. Am Donnerstagabend ist in Lathen ein Container auf einer Baustelle an der B70 in Brand geraten. Zunächst brannten gegen 20:56 Uhr einige im Gras gelagerte Leitpfosten. Das Feuer griff dann auf eine Toilettenkabine, einen Wassertank sowie auf den als Lagerraum genutzten Metallcontainer über. Die Feuerwehr Lathen löschte die Flammen. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Samstag 22.04.2017 07:12 Uhr Amtsgericht Lingen verurteilt Schwarzfahrerin zu Haftstrafe

    Lingen. Das Amtsgericht Lingen hat eine 21-jährige Schwarzfahrerin zu einem Jahr Jugendhaft verurteilt. Laut einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" räumte die Frau vor Gericht ein, im Herbst 2016 aufgrund von Geldmangels mehrfach ohne gültiges Ticket mit dem Zug gefahren zu sein. Nach einem Autounfall habe sie aus Frust zudem den Seitenspiegel des Unfallgegners abgetreten. Die werdende Mutter war in der Vergangenheit bereits durch ihren Drogenkonsum und Schwarzfahrten aufgefallen. Mangels einer positiven Sozialprognese entschied sich das Gericht gegen eine erneute Bewehrungsstrafe. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig./wp

  • Samstag 22.04.2017 07:00 Uhr Autofahrer löscht Motorraumbrand bei Lohne

    Lohne. Ein Autofahrer hat gestern Abend bei Lohne einen Brand im Motorraum seines Fahrzeugs selbst gelöscht. Wie die "Grafschafter Nachrichten" schreiben, hatte der Mann das Feuer gegen 20 Uhr kurz hinter der Autobahn in Richtung Nordhorn bemerkt und gelöscht. Die Feuerwehr Lohne kontrollierte den Motorraum. Anschließend wurde das Fahrzeug abgeschleppt. Der Fahrer wurde nicht verletzt./wp

  • Freitag 21.04.2017 21:16 Uhr HSG Nordhorn-Lingen verliert nach starkem Kampf in Essen

    Emsland/Grafschaft Bentheim. Die HSG Nordhorn-Lingen hat am Abend mit 27:25 gegen den TuSEM Essen verloren. Vor rund 2300 Fans ging das Zwei-Städte-Team im Sportpark "am Hallo" in Essen zunächst in Führung. Nach einer weitestgehend ausgeglichenen ersten Halbzeit ging der TuSEM Essen während der zweiten Halbzeit deutlich in Führung. Gegen Ende nahm das Match nochmal an Tempo auf, der Ausgleich gelang den Handballer der HSG jedoch nicht. In der Hinrunde hatte das Team gegen den Ex-Club von HSG-Spieler Lasse Seidel mit 29:24 gewonnen. Bereits am kommenden Sonntag muss sich die Mannschaft wieder auf dem Spielfeld beweisen. Im Nordhorn Euregium trifft die HSG um 17 Uhr auf den HC Empor Rostock./wp

  • Freitag 21.04.2017 20:46 Uhr Landwirtschaftliche Maschine in Itterbeck fängt Feuer

    Itterbeck. An der Mühlenstraße in Itterbeck ist am Nachmittag ein Gülleselbstfahrer in Brand geraten. Wie die "Grafschafter Nachrichten" schreiben, trat gegen 16:45 Uhr Qualm aus der landwirtschaftlichen Maschine aus. Der Fahrer des Traktors sowie zwei weitere Männer löschten den Brand mit Feuerlöschern. Verletzt wurde niemand. Die alarmierte Feuerwehr Uelsen musste nur noch nachlöschen.