Datenschutz

 

Verantwortlicher

Die Internetseiten unter emsvechtewelle.de und ems-vechte-welle.de werden in Verantwortung der Ems-Vechte-Welle gGmbH erstellt und betrieben.

 

Ems-Vechte-Welle gGmbH
Kaiserstrasse 10a
49809 Lingen
0591 / 91654-0

Bitte richten Sie Anfragen und Beschwerden an die allgemeine Adresse der Ems-Vechte-Welle unter
info@emsvechtewelle.de oder den Geschäftsführer Jan Schenkewitz unter jan.schenkewitz@emsvechtewelle.de.

 

Veröffentlichung von Daten

Die Ems-Vechte-Welle gGmbH ist ein lizenzierter Veranstalter von Bürgerrundfunk nach dem Niedersächsischen Mediengesetz. Auf Grund des zum 25.5.2018 in Kraft getretenen 21. Runkfunkänderungsstaatsvertrags gelten für die redaktionellen Inhalte unserer Seite die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung nur mit Einschränkungen (so genanntes Presseprivileg).

Die Berichterstattung der Ems-Vechte-Welle geschieht auf Basis des Art. 5 Grundgesetz „...Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.“ und in Erfüllung des Auftrags nach §25(3) Niedersächsischem Mediengesetz: „Bürgerrundfunk muss (…) die lokale und regionale Berichterstattung sowie das kulturelle Angebot im Verbreitungsgebiet des Programms publizistisch ergänzen.“

Falls Ihre Daten (Namen, Foto o.ä.) im Rahmen unserer Berichterstattung erscheinen und Sie haben damit wie auch immer geartete Probleme, dann melden Sie sich bitte bei uns. In den allermeisten Fällen können wir Ihnen direkt helfen.

Falls Ihnen damit noch nicht abschließend geholfen werden kann, stehen Ihnen eine Reihe von Beschwerdemöglichkeiten offen, von denen unsere Aufsichtsbehörde, die Niedersächsische Landesmedienanstalt, und die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen die wichtigsten sind (die Adressen finden Sie weiter unten).

 

Erhebung von Daten

Von den Besuchern unserer Seite erheben wir zur Zeit keine Daten, die nicht zur technischen Durchführung unumgänglich notwendig sind. Insbesondere nutzen wir weder Tracking noch Cookies und können Ihre Seitenaufrufe auch nicht nachverfolgen. Sollten wir dies einführen, werden Sie beim Aufruf der Seite direkt darüber informiert.

Unsere Internetseite(n) sind auf Servern der Hosteurope GmbH (Link zur Datenschutzerklärung) gespeichert. Im Zuge der technischen Sicherstellung des Betriebs und aus dem berechtigten Interesse an der Abwehr von Angriffen auf die Webseite, die zur Überlastung des Servers führen können, hat Hosteurope gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO Zugriff auf Logdateien des Servers, die auch IP-Adressen und Nutzungszeiten enthalten. Die Ems-Vechte-Welle hat im Regelfall darauf keinen Zugriff.

Falls Sie unser Internetradio nutzen, rufen Sie den Stream von einem Server des Anbieters RC-Hosting ab, der ebenfalls aus technischen Gründen und zur Sicherung des Betriebs Logdateien führt. Zur Sicherstellung des Betriebs und zur Verhinderung von Missbrauch sind wir in der Lage, einzelne IP-Adressen temporär oder dauerhaft zu blocken. Eine weitere Nutzung oder Speicherung der IP-Adressen seitens der Ems-Vechte-Welle findet nicht statt.

 

Hyperlinks

Auf unserer Internetseite befinden sich so genannte Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei der Aktivierung dieser Links werden Sie von unserer Seite direkt auf die Seite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies unter anderem am Wechsel der angezeigten Internetadresse in Ihrem Browser. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten auf diesen Seiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluß darauf haben, ob diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf deren Internetseiten.

Dies gilt ebenso für die Social Media-Präsenzen der Ems-Vechte-Welle, die Teil des Angebots von Facebook, Twitter, Youtube und Instagram sind und den Regeln unterliegen, die diese Anbieter vorgeben.

 

Aufsichtsbehörden / Beschwerdestellen:

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Seelhorststr. 18

30175 Hannover

0511 / 28 477-0

 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
0511 / 120-4500

poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

Gewinnspiele im Radioprogramm

Hin und wieder gibt es im Radioprogramm der Ems-Vechte-Welle Verlosungen. Dafür gelten folgende Regeln:

  1. Eine Teilnahme ist über Telefon und/oder E-Mail möglich. Dies wird jeweils im Programm angesagt. Bei anzurufenden Nummern handelt es sich um normale Festnetzanschlüsse. Es fallen also maximal die normalen Telefonkosten für Anrufe ins Festnetz an.
  2. An den Verlosungen können alle Hörer ab 14 Jahren teilnehmen.
  3. Bei Verlosungen wird entweder der Gewinner / die Gewinnerin aus allen Teilnehmern ausgelost oder es gewinnen diejenigen Hörer / Hörerinnen, die als erste anrufen oder mailen oder als erste eine Aufgabe lösen, die in der Sendung gestellt wird. Dies wird jeweils angesagt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  4. Die Preise für Verlosungen werden in der Regel von Dritten zur Verfügung gestellt. Die Ems-Vechte-Welle übernimmt keine Gewähr für Beschaffenheit oder Güte der Preise, wird Sie aber im Falle berechtigter Beanstandungen unterstützen.
  5. Ihre Daten wie Name und Anschrift werden nur zur Durchführung der Verlosung verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, wenn es für die Durchführung unumgänglich ist (z.B. bei Gästelistenplätzen für Konzerte)
  6. Es gilt die Gewinnspielsatzung der Landesmedienanstalten, die Sie hier nachlesen können.
  7. Die o.a. Regeln gelten für das redaktionelle Programm der Ems-Vechte-Welle. Abends ab 18 Uhr und zu bestimmten Zeiten am Wochenende senden auf der Ems-Vechte-Welle Bürger eigenverantwortlich ihr Programm. Grundsätzlich gelten die obigen Regeln auch für diese Programme. Wenn Ihnen auffällt, dass sich Sendungen nicht an die Regeln halten, bitten wir um Mitteilung.